Halloween Gespenster

Die 5 beliebtesten Halloween Spiele

Tipps und Anleitungen für Halloween Spiele

Allseits bekannt ist, dass die Nacht vom 31. Oktober auf den 01. November nicht nur in Deutschland zu einer gruseligen Angelegenheit wird. Halloween bezeichnen die Volksbräuche in der Nacht vor dem Hochfest Allerheiligen. Kinder verwandeln sich in  Fledermäuse, Skelette, Zombies, Vampire oder ähnliches, ziehen in der Nachbarschaft von Haus zu Haus und fordern die Bewohner mit „Süßes, sonst gibt´s Saures“ auf ihnen Süßigkeiten zu schenken. Dabei können einen die blutverschmierten Masken und Kostüme einen ziemlichen Schrecken einjagen. Doch auch der Spaß spielt an Halloween eine wichtige Rolle. Erwachsene nutzen den Anlass um eine Halloween-Motto-Party zu schmeißen und zieren den Garten mit Kürbis-Gesichtern die gruselig leuchtende Grimassen ziehen.
Halloween Spiele dürfen in der Nacht natürlich nicht fehlen. Sie sind nicht nur bei jeder Kinderparty beliebt – sie eignen sich auch bestens um eine Halloweenparty für Erwachsene in eine gespenstische Stimmung zu versetzen.
Hier findet ihr viele tolle kostenlose Halloween-Spiel-Ideen für Eure nächste Gruselparty, Halloween-Kindergeburtstag oder für eine schaurige Gespensternacht. Auf geht´s!

1. Mumien wickeln

Unser erstes Halloween Spiel kann ohne viel Aufwand gespielt werden und benötigt keinerlei Vorbereitung. Die Partygesellschaft wird in zwei Mannschaften eingeteilt, die jeweils eine Person als die „Mumie“ bestimmen und bekommen eine menge Rollen Klopapier zugeteilt. Jetzt heißt es um die Wette wickeln! Die Mumie muss von Kopf bis Fuß eingewickelt sein. Nur Augen, Mund und Nase bleiben frei. Am Ende gewinnt die schönste Mumie oder die Mannschaft, die schneller fertig war.

Was wird benötigt?

  • Toilettenpapier (eine Menge)

2. Klebriges Spinnennetz

Für dieses Spiel wird ein Spinnennetz aus Klebeband in den Türrahmen geklebt. Die klebende Seite zeigt dabei in den Raum in dem die Kinder spielen. Beim Kleben können mal größere und mal kleinere Lücken entstehen. Es sollte darauf geachtet werden, dass das Klebeband überall gut verbunden ist. Das Netz sollte möglichst stabil sein. Nun bekommt jedes Kind die gleiche Anzahl an kleinen Papierkügelchen. Diese stellen die Fliegen dar. Nacheinander wird jetzt versucht die Fliegen durch Werfen die Fliegen in dem Spinnennetz kleben zu lassen. Jede Fliege zählt einen Punkt. Wer am Ende die meisten Fliegen im Netz gefangen hat ist der Gewinner.

Was wird benötigt?

  • 1 Rolle Maler-Krepp oder Klebeband
  • Haselnussgroße Papierkügelchen (z. B. aus Zeitungspapier oder schwarzen Krepppapier)

3. Die Gespenster Jagd

Eine Halloween-Schatzsuche ist zwar mit etwas mehr Aufwand zu verbinden, aber es lohnt sich! Am Besten wartet man aber bist die Kinder etwas älter oder Teenager sind. Bei der Vorbereitung wird eine Liste mit Aufgaben erstellt und so oft ausgedruckt, dass später jede Gruppe eine Liste ausgehändigt bekommt. Die Aufgaben sollten in der Nachbarschaft machbar sein. Auch die Nachbarn sollten informiert und in das Spiel integriert werden. Ggf. können bestimmte Gegenstände in der Umgebung verteilt werden, die gefunden werden müssen oder ein Hinweis zu einer Aufgabe geben. Sind alle Aufgaben vorbereitet werden die Gruppen in 10 Minuten Abständen losgeschickt und beginnen die Aufgaben auf dem Zettel zu lösen. Für jede gelöste Aufgabe gibt es am Ende 1 Punkt. Man kann auch Extrapunkte für besonders lustige oder einfallsreiche Lösungen vergeben. Die Gruppe mit den meisten Punkten darf sich einen „Schatz“ aus den Preisen aussuchen. Danach bekommen auch die anderen Gruppen einen Preis.

Ideen für die Aufgabenliste?

  • Macht Euch auf die Suche nach drei schwarzen Katzen und bringt ein Beweisfoto mit.
  • Fragt nach einem Rezept für eine Kürbissuppe
  • Findet und fotografiert ein besonders gruseliges Haus
  • Sucht versteckten Kürbissen
  • Lasst Euch eine Grusel-Geschichte einfallen

4. Grusel Scrabble

Das beliebte Brettspiel ist bei Spielabenden der Erwachsenen gerne gesehen. Die Spieler ziehen zufällige Buchstaben und müssen daraus Wörter legen. Spannend wird es an Halloween! Denn es dürfen nur Wörter gelegt werden, die die Mitspieler ins Gruseln versetzen.

Was wird benötigt?

  • Ein Scrabble Brettspiel

5. Die Zombies sind los

Zuletzt ein Halloween Spiel mit viel Action. Am besten geht man zum Spielen ins draußen, weil viel Platz benötigt wird. Es wird ein großes Spielfeld aufgezeichnet, in dem sich die „normalen“ Kinder bewegen. Ein Kind wird zu Beginn als Zombie bestimmt. Der Zombie bekommt eine gruselige Maske, viel zu große Handschuhe und bekommt die Augen verbunden. Bevor es los geht, wird der Zombie einige Male im Kreis gedreht. Nun kann es los gehen! Torkelnd, stöhnend, knurrend und jammern jagt es den Kindern im Spielfeld Angst ein. Die Aufgabe ist es, die Mitspieler zu fangen und sie ebenfalls in Monster zu verwandeln. Zum Schluss bleibt ein Kind übrig. In der nächsten Spielrunde ist diese der Zombie.

 

von Jana Emmermann

Schreibe einen Kommentar