Spieleabende

Passend zur Ausstellung bietet die Projektgruppe „Spieleabende“ der Universität zu Köln eine Reihe von Veranstaltungen an. Groß und Klein sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Spiele der Welt

Überall auf der Welt wird gespielt! Doch wisst ihr welche Spiele in Asien, Afrika und Nordeuropa gespielt werden? Findet es selbst heraus und katapultiert euch für einen Abend in ein anderes Land. Vergesst euren Reisepass und Koffer! Packt stattdessen Ehrgeiz und strategisches Denken ein!

Unter Anleitung von Kennern der jeweiligen Kulturen versucht ihr euch selbst an dem afrikanischen »MAU-MAU« oder dem asiatischen »Mensch ärger Dich nicht«. Begebt euch mit der im MAKK beheimateten Ausstellung »Im Spielrausch« auf eine spielerische Reise in ferne Kulturen.

  • So 10.09.17, 14.30 Uhr       Spiele der Welt: Japan
  • Do 23.11.17, 18.00 Uhr      Spiele der Welt: Afrika
  • So 17.12.17, 14.30 Uhr       Spiele der Welt: Nordeuropa

Spiele des Lebens – von Halma bis Halligalli

Das Motto lautet Spiele für Groß und Klein. Ein Spielenachmittag, der sich über mehrere Generationen erstreckt: Großeltern und Enkel spielen gemeinsam im Team und zeigen sich gegenseitig die Spiele ihrer Kindheit. Wie haben sich die Spiele verändert oder spielen wir am Ende immer wieder das Gleiche? Wir laden euch zu einem Spielerlebnis ein, an dem wir diesen Fragen gemeinsam nachgehen. Stärkt euren Teamgeist und gewinnt zusammen den Parkour aus Spielen von Halma bis Halligalli.

  • So 22.10.17, 14.30 Uhr       Spiele des Lebens – von Halma bis Halligalli I*
  • So 14.01.18, 14.30 Uhr       Spiele des Lebens – von Halma bis Halligalli II

*Leider kann der erste Termin nicht wie geplant stattfinden.

Kuratorenführungen

  • 07.09./05.10./02.11./07.12./04.01./01.02. – jeweils um 18:00 Uhr